Penélope Cruz und Bardem feiern und spenden für Haiti

Sinn des Treffens war es, Geld für Opfer des Erdbebens einzusammeln. Die Party fand in Haggis‘ Privatvilla in Santa Monica (Los Angeles) statt. Das berichtet die spanische Zeitschrift "Hola".

Das Eintrittsgeld belief sich auf 5.000 Euro pro Nase – aber Penelope hat deutlich mehr bezahlt: Sie versprach, in den kommenden fünf Jahren jeweils 50.000 Euro für Haiti zu spenden, um dort Schulen zu bauen.

Penelopes Lebensgefährte Javier Bardem versprach, zehn Jahre lang je 10.000 Euro zu geben. Insgesamt kamen auf der Party drei Millionen Euro zusammen.

Zuvor schon hatte Penelope in einer Fernseh-Aktion mitgewirkt, bei der über 40 Millionen Euro zusammengekommen waren. Derzeit finden in ganz Hollywood Wohltätigkeitsaktionen für Haiti statt.

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: Mundodescargas