Penelope Cruz: Loewe-Deal ‘besonders wichtig’

Penelope Cruz ist begeistert von ihrem Engagement beim Moderiesen ‚Loewe‘. Die 38-jährige Schauspielerin (‚Vicky Christina Barcelona‘) unterschrieb in diesem Jahr einen Dreijahresvertrag mit dem spanischen Unternehmen und hält den Deal für etwas ganz Besonderes.

„Ich habe mit vielen Labels zusammengearbeitet und ich bin stolz und dankbar für all diese Jobs, aber ich muss sagen, dass dieser ganz besonders wichtig für mich ist“, verrät die Spanierin gegenüber ‚The Telegraph‘ und rühmt bei der Gelegenheit auch ‚Loewe‘-Kreativchef Stuart Vevers als „einen der derzeit großartigsten Designer der Welt“. Der Modeschöpfer, der 2008 zu der Marke stieß, zeichnet verantwortlich für die begehrte ‚Amazona‘-Tasche, die nicht nur zu den Favoriten von ‚Loewe‘-Gesicht Cruz zählt, sondern auch bei anderen Berühmtheiten ganz oben auf der Liste der Lieblingsteile steht – darunter Jessica Alba und Kylie Minogue.

Für Cruz ist die Aufgabe als Repräsentantin für das Traditionshaus eine Herzensangelegenheit. Schon in jungen Jahren hatte der Hollywood-Star einen starken Bezug zu ‚Loewe‘.

„Ich wuchs mit all den Designs auf und verehrte sie – die Taschen, die Kleidung, die Accessoires“, erzählt die Oscar-Preisträgerin, die neben dem ‚Loewe‘-Deal auch bei anderen Labels unter Vertrag steht. Für den britischen Dessous-Hersteller ‚Agent Provocateur‘ entwirft Cruz gemeinsam mit Schwester Monica eine Unterwäschelinie, die im Sommer nächsten Jahres in den Handel kommt.