Paulina Rubio: Scheidung von Ehemann Colate? “Böse Zungen sprechen von Untreue”

Seit ihrer medienwirksamen Hochzeit im Mai 2007 begleiten das Ehepaar Krisen-Gerüchte.

Bisher wurden sie durch gemeinsame Auftritte entkräftet. Paulina äußerte sich auch in ihren Songtexten in zärtlicher Weise über ihren Mann.

Die letzten Gerüchte sprachen von einer Untreue Colates. Nun haben „befreundete Kreise“ des Paares dem Programm „Espejo Público“ des TV-Senders Antena 3 mitgeteilt, daß diesmal die Trennung eine Realität wäre und zwar aus Gründen „unvereinbarer, unüberwindbarer Differenzen“ zwischen den Ehepartnern und nicht wegen der Beteiligung dritter Personen. 

Bisher gibt es keine offizielle Stellungsnahme, Fakt ist, dass das Paar schon länger nicht mehr gemeinsam auftrat.

Anfang letzten Jahres kam der erste Sohn des Paares, Nicolás Andrea zur Welt. Gleichzeitig starb Paulinas Vater, den sie tief betrauert hat.