Özil küsst Wappen Real Madrids: “Mach’s noch einmal, Mesut”

Die Madrider Presse schwärmt auch am Dienstag immer noch von Özils Gala-Auftritt am Sonntag im Bernabeu-Stadion.

Die Zeitung "Marca": "Özil erobert Madrid in jedem Spiel ein bisschen mehr." Das Blatt weiter: "Özils Dribbling in der 23. Minute gegen Mario Suarez, Tiago und Simao, bei der er alle drei Atletico-Spieler wie dumme Jungs stehen ließ, wird in die Derby-Geschichte eingehen. Das war wie einst Zinedine Zidane, einfach nur zauberhaft."

Die Zeitung El Mundo fühlte sich an Hollywood erinnert ("Play it Again, Sam"): "Bei solchen Szenen scheint es, als riefe das Publikum ihm zu: Mach’s noch einmal, Mesut."

Schon nach seinem Tor in der 19. Minute hatte Özil das Wappen Reals auf seinem Trikot geküsst – der Presse ist das nicht entgangen. Marca: "Das zeigt, wie sehr sich Özil mit dem Club identifiziert. Und die Fans lieben ihn dafür." (SAZ; Foto: afp)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#