Optimaler Hitzekiller: Eiskalter Bananen-Shake mit Schokostreuseln

Er ist nahrhaft und schmeckt gut. Bei Hitze kann man ihn prima als Ersatz für eine Mahlzeit einsetzen. 

Der spanische Dessert-Meister Paco Torreblanca beschreibt in seinem Buch “Die süße Küche von Paco Torreblanca”, wie man schnell und einfach einen Bananen-Shake zaubert: 

NEWS: 38 Grad im Schatten: Möhren-Gazpacho sorgt für Abkühlung!

NEWS: Ferran Adrià und Juan María Arzak erhalten das Verdienstkreuz

NEWS: "Cinegourland": Der perfekte Mix aus Küche und Kino 

Zutaten:

400 Gramm Bananen (bereits geschält und gestückelt), 260 ml entrahmte Milch, 100 ml Sahne, 10 Gramm brauner Zucker und Schokoladenstreusel für die Dekoration.

Zubereitung:

Mit dem Mixer, am besten einer Thermomix, püriert man die Bananenstücke. 

Dann fügt man Milch, Sahne und Zucker hinzu und püriert so lange, bis man einen homogenen Shake bekommt. 

Dieser muss einige Stunden gekühlt werden, am besten im Tiefkühlfach, um ihn eiskalt zu servieren. 

Am besten schenkt man den Shake in hohen Dessert-Gläsern ein und streut einige Schokoladenstücke oder feine Streusel darüber.

MAGAZIN: Jörg Zipprick: "Molekularköche missachten das Gesetz"

INEWS: BILDERGALERIE: Die schönsten Fotos von "Navarra Gourmet" 

BILDERGALERIE: Die leckersten spanischen Tapas

BILDERGALERIE: Navarra Gourmet 2009 in Bildern

BILDERGALERIE: Die schönsten Gerichte aus der aktuellen spanischen Küche

FORUM: Molekularküche – ja oder nein?

FORUM Tapas: "Der liebe Ferran … mir kommen die Tränen"

#{fullbanner}#