Berlin (ots) –

Die Oberberg Gruppe, führender Qualitätsverbund privater Tages- und Fachkliniken im Bereich Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland, eröffnet eine Fachklinik in Potsdam. Das ehemalige Hotel „Bayrisches Haus“, das umfangreich für therapeutische Zwecke saniert wurde, liegt traumhaft und idyllisch von Wäldern umgeben im Wildpark nahe Geltow. Das Behandlungskonzept der Klinik umfasst eine große Bandbreite medizinischer und psychotherapeutischer Leistungen für das gesamte Spektrum psychischer und psychosomatischer Erkrankungen wie Depression, Angststörungen oder Burnout. Prof. Dr. med. Stefan Röpke übernimmt die Funktion des Ärztlichen Direktors. Chefarzt ist Dr. med. Nils Bindeballe. Martin Hein ist Kaufmännischer Direktor der Fachklinik.

Wachstum der Oberberg Gruppe

„Der kontinuierliche Ausbau von therapeutischen Angeboten und weiteren Standorten in Deutschland ist wesentlicher Bestandteil der Wachstumsstrategie der Oberberg Gruppe. Mit der Fachklinik Potsdam eröffnet die Klinikgruppe neben der Fachklinik in Wendisch-Rietz den zweiten Standort in Brandenburg“, erklärt Prof. Dr. Dr. Matthias J. Müller, CEO, Medizinischer Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor der Oberberg Gruppe. „Wir verfolgen das Ziel, Patientinnen und Patienten deutschlandweit ein Netzwerk aus Fachkliniken, Tageskliniken, Oberberg City Centers, Selbsthilfegruppen und korrespondierenden Therapeutinnen und Therapeuten anbieten zu können. Die Oberberg Fachklinik Potsdam verfügt über 38 stationäre und acht tagesklinische Behandlungsplätze“, ergänzt Ilmarin B. Schietzel, Geschäftsführer Finanzen/CFO und COO der Oberberg Gruppe.

Professionelle Hilfe auf höchstem Niveau

„Die Oberberg Gruppe steht für hochwertige psychiatrische und psychotherapeutische Behandlungen, stets auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Um bestmögliche Therapieergebnisse zu erreichen und den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, behandeln wir nach einem verbindlichen Prinzip – innovativ, intensiv und individuell“, so Prof. Müller weiter.

„Fachliche Exzellenz, individuelle Therapiepläne und ein Miteinander auf Augenhöhe stehen bei uns im Fokus. Unsere Klinik ist ein Ort der Genesung. Das allgemeine Behandlungskonzept der Oberberg Fachklinik Potsdam basiert auf einem ganzheitlichen Menschenbild. Bei unserer Diagnostik betrachten wir neben den körperlichen und psychischen Symptomen auch die gesamte Person – ihre Biografie, ihre Persönlichkeit und ihr soziales Umfeld“, erklärt Prof. Röpke. „Der wichtigste Schlüssel zum Erfolg in der klinischen Psychotherapie ist ein gut aufeinander eingespieltes, professionelles Team. Unsere Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten sowie Pflege- und Servicekräfte verfügen über eine fundierte fachliche Expertise, bilden sich regelmäßig in ihrem jeweiligen Bereich fort und stehen in ständigem Austausch miteinander, um unsere Patientinnen und Patienten gemeinsam bei der Erreichung der jeweiligen Therapieziele zu unterstützen.“

Ein Ort der Ruhe und Entspannung in gehobenem Ambiente

„Wenn Menschen psychisch leiden, fühlen sie sich oft schwach. Patientinnen und Patienten brauchen dann einen sicheren Ort, an dem sie sich wohlfühlen, zur Ruhe kommen und persönlich und individuell behandelt werden. Unsere Klinik ist hierfür der richtige Ort“, erklärt Dr. med. Nils Bindeballe, Chefarzt der Oberberg Fachklinik Potsdam. Neben der psychosomatischen Behandlung ist auch die Behandlung von Traumafolgestörungen ein Schwerpunkt der Fachärzte.

Das denkmalgeschützte Gebäude mit seiner hölzernen Fassade sowie seinen besonderen Malereien und Schnitzereien wurde 1847 von König Friedrich Wilhelm IV für seine Gemahlin erbaut. Es überzeugt auch im Inneren durch seine hochwertige Gestaltung und Ausstattung sowie seine einzigartige Atmosphäre, was den Genesungsprozess der Patientinnen und Patienten positiv unterstützen kann.

Der Schutz und die Sicherheit der Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeitenden haben zu jeder Zeit höchste Priorität in den Oberberg Kliniken. Dafür wurden weitreichende Präventiv- und Schutzmaßnahmen mit klinikinternen, umfassenden Test-, Hygiene- und Lüftungskonzepten getroffen.

Mehr über die Oberberg Fachklinik Potsdam

https://www.oberbergkliniken.de/fachkliniken/potsdam

Mehr zum Ärztlichen Direktor und Chefarzt Prof. Dr. med. Stefan Röpke

https://www.oberbergkliniken.de/unser-team/prof-dr-med-stefan-roepke

Mehr zum Chefarzt Dr. med. Nils Bindeballe

https://www.oberbergkliniken.de/unser-team/dr-med-nils-bindeballe

Mehr zum Kaufmännischen Direktor Martin Hein

https://www.oberbergkliniken.de/unser-team/martin-hein

Die Klinik ist telefonisch unter der Nummer +49 331879039030 und über folgendes Kontaktformular zu erreichen: https://www.oberbergkliniken.de/kontakt

Über die Oberberg Gruppe: Die Oberberg Gruppe mit Hauptsitz in Berlin ist eine vor mehr als 30 Jahren gegründete Klinikgruppe mit einer Vielzahl an Fach- und Tageskliniken im Bereich Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie an verschiedenen Standorten Deutschlands. In den Kliniken der Oberberg Gruppe werden Erwachsene, Jugendliche und Kinder in individuellen, intensiven und innovativen Therapiesettings behandelt. Darüber hinaus existiert ein deutschlandweites Netzwerk aus Oberberg City Centers, korrespondierenden TherapeutInnen und Selbsthilfegruppen.

Mehr unter: www.oberbergkliniken.de

Pressekontakt:
HOSCHKE & CONSORTEN ([email protected]) www.oberbergkliniken.de
Original-Content von: Oberberg Kliniken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots