Nuri Sahin: Pleiten, Pech und Pannen! “Darmgrippe statt Stammplatz”

Denn beim 5-1 Reals im Testspiel gegen Oviedo glänzten alle, sogar die Nachwuchsspieler. Nur Sahin nicht. Er lag mit Darmgrippe im Bett.

Eigentlich aber wollte Sahin im Kampf um einen Stammplatz angreifen. Das Hickhack um Kaká schien ihm einen gewissen Vorteil zu verschaffen, wenigstens gegenüber dem Brasilianer.

Sahin hofft jetzt, am Freitag in Lissabon wieder fit zu sein. Am Samstag geht es dann nach Los Angeles. Dort verletzte sich Sahin im vergangenen Jahr am Knie …

FUSSBALL.DE: Alle Trikots der Saison 2012/13

Beate Uhse: Verführerische Geschenke …