Nürnberg (ots) – NORMA macht praktische Küchenhelfer zum echten Umwelt-Helden! Die Aluminiumfolie der Eigenmarke MULTITEC besteht neuerdings zu 100 Prozent aus Produktionsresten und spart dadurch riesige Mengen an Ressourcen ein. Für gerade einmal 1,45 Euro bekommen Kundinnen und Kunden des Lebensmittel-Discounters eine 30-Meter-Rolle des praktischen Alleskönners.

Schützt die Umwelt und ist lebensmittelkonform

Bei der Herstellung der nachhaltigeren NORMA-Aluminiumfolie wird auf Produktionsreste zurückgegriffen, die in diesem Zusammenhang bislang unbeachtet geblieben sind. Auf diesem Weg werden 95 Prozent der Ressourcen im Vergleich zur Herstellung von Primäraluminium eingespart und heraus kommt ein Produkt, das garantiert lebensmittelkonform ist. Kurz gesagt: Jedes Pausenbrot und jedes Kuchenstück können mit doppelt gutem Gewissen mit der MULTITEC-Folie verpackt werden.

Auch beim Verpackungskarton hat sich der Lebensmittel-Händler gemeinsam mit seinem Lieferanten etwas einfallen lassen und greift auf Bestandteile zurück, die zu mindestens 90 Prozent aus Recyclingmaterial bestehen. Die Verpackung kann somit vollständig entleert im Papiermüll entsorgt und wieder der Kreislaufwirtschaft zugeführt werden.

Über NORMA:

Der expansive Discounter NORMA mit Hauptsitz in Nürnberg ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien mit bereits mehr als 1.450 Filialen am Markt.

Pressekontakt:
Katja Heck
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Leiterin Kommunikation und Werbung
Manfred-Roth-Straße 7
D-90766 Fürth
[email protected]
Original-Content von: NORMA, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots