Neymar: Brasilien wichtiger als FC Barcelona? “In drei Wochen wieder fit”

«Ich hatte zunächst zwar schon ein bisschen Angst wegen der WM. Aber in drei Wochen bin ich wieder zurück, vielleicht kann ich sogar beim letzten Spiel von Barcelona dabei sein», sagte der 22-jährige Barça-Stürmer im brasilianischen TV-Sender Rede Globo.

Neymar hatte sich am Mittwoch bei der 1:2-Niederlage von Barcelona im Pokalfinale gegen Real Madrid eine Prellung im linken Fuß zugezogen. Dadurch sei eine Entzündung, die ihn länger geplagt habe, schlimmer geworden, verriet der Spieler in der Nachrichtensendung «Jornal Nacional». «Nach dem Spiel konnte ich vor Schmerzen kaum auftreten».

Nicht spielen oder trainieren zu können sei für ihn «schrecklich», «das schlimmste für einen Fußballer». Bei der Frage, ob er nun bei der WM ausgeruhter und mit «mehr Appetit» sein werde, lachte Neymar. «Appetit habe ich immer. Noch dazu bei einer WM. An Willenskraft und Lust wird es also nicht mangeln», betonte der frühere Profi des FC Santos. Bei der Weltmeisterschaft trifft der Gastgeber in der Vorrunde auf Kroatien, Mexiko und Kamerun.