Siblin, Zeitz (ots) –

HEION CLEAN DIESEL senkt den Verbrauch im Mittel um 6,5% gegenüber herkömmlichem Diesel, stößt entsprechend weniger CO2 aus und vermindert gleichzeitig die Ruß- und NOX-Emissionen signifikant.

Nach mehrjähriger Forschung ist die erste, serienreife Anlage fertiggestellt, die in einem patentgeschützten, kostengünstigen und niedrigenergetischen Verfahren herkömmlichen Diesel in Premium Diesel umwandelt. Die Anlage wird in zwei Containern verbaut und ist leicht in bestehende Systeme zu integrieren. Vor dem Hintergrund der Energiekrise liefert sie so einen Beitrag zum Klimaschutz und gegen Luftverschmutzung. Ab sofort ist in Deutschland eine sauberere Alternative zu herkömmlichem Diesel erhältlich. Denn: Jede Tonne CO2 zählt.

Die Anlage wird nach Rheinland-Pfalz ausgeliefert und dann im Future Fuels Park der Firma Schuster und Sohn jährlich 5 Millionen Liter sauberen Diesel produzieren. Anfragen zum Bau weiterer Anlagen liegen bereits aus der Türkei, Indonesien und Indien vor.

HEION Mitgründer Andreas Heine: „Der Wandel von fossilen zu erneuerbaren Antriebsarten wird nicht von heute auf morgen geschehen und einige Jahre dauern, vielleicht Jahrzehnte. Wir bieten eine Brückentechnologie, um diesen Wandel klimaschonend zu gestalten. Ab heute kann jeder Produzent von Dieselkraftstoffen entscheiden, welchen Diesel er seinen Kunden anbieten will.“

HEION GmbH ist ein innovatives Green Tech Start-up und hat unter anderem Diesel-reinigungsanlagen entwickelt, die mit einem innovativen, patentgeschützten Verfahren Dieselkraftstoffe aufbereiten.

Die Göhler Unternehmensgruppe ist seit über 70 Jahren deutschlandweit an sieben Standorten tätig und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter in den Bereichen Planung, Bau und Instandhaltung von Anlagen für Gefahrstoffe.

Pressekontakt:
Sie haben Fragen oder möchten weitere Informationen bekommen? Schreiben Sie uns, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.E-Mail: [email protected]
Andreas Heine, HEION
Original-Content von: Heion GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots