Neue Erkenntnisse über Michael Jackson: War er schwul?

Der Schriftsteller behauptet, er hätte die Gelegenheit gehabt, mit zwei von Jackos Liebhabern gesprochen zu haben. 

Zudem weist Halperin darauf hin, dass sich der King of Pop niemals für Minderjährige interessiert habe und entschärft damit die Anschuldigungen, Jackson habe 1993 und 2003 zwei Kinder sexuell missbraucht.

Dem britischen Blatt Daily Mail hat Halperin erzählt, er hätte sich mit einem Kellner aus Hollywood unterhalten, sowie einem Schauspielschüler. 

NEWS: U2 huldigt Michael Jackson in Barcelona – 90.000 warten auf die Nacht 

NEWS: BBK Live-Festival: Drei Tage Party mit Depeche Mode und Co.

BILDERGALERIE: Lady Gaga erobert die spanischen Charts

Der Kellner war weiterhin Jackos Freund oder etwas mehr. Die Freundschaft hielt bis zu seinem Tod. Angeblich habe er Michael Jackson in einem Restaurant kennen gelernt. 

Der Weltstar zeigte sich interessiert und sie verbrachten die Nacht gemeinsam. Andere Zeugen haben übrigens auch verschiedene Männer ein- und ausgehen sehen im Hause Jackson. 

Junge Männer sollen auch unterwegs gewesen sein, als Michael bereits mit Problemen zu kämpfen hatte.

SOMMER-GEWINNSPIEL der SAZ! Rocken Sie mit Bruce Springsteen in Benidorm – und verbringen Sie zwei fürstliche Nächte im tollen 5-Sterne-Hotel Marriott!

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZU PROMIS UND EVENTS AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Phil Romans (Flickr)