Neue Aufgabe für Ferran Adrià: Vom Starkoch zum Bierhersteller

Jetzt wurde ein neues spanisches Bier kreiert, das seit Donnerstag auf dem amerikanischen Markt ist. 

Und wer schlägt die Werbetrommel? Natürlich Spaniens Küchenchef Nummer 1, Ferran Adrià. Begleitet wird er bei seinem Werbefeldzug von seinem Kollegen Dan Barber.

Das neue Getränk mit dem Namen "Inedit" eignet sich für jedes Gericht, ganz gleich ob Fisch oder Fleisch. 

“Dieses Bier ist keine Konkurrenz für Wein”, sagte Adrià während der offiziellen Präsentation. 

“Es gibt viele herrliche Biersorten auf dieser Welt. Aber kein Bier eignet sich für jedes Gericht. Dies ist ein völlig neuartiges Konzept.”, erklärte der Chef von “El Bulli”. 

“Es wird auch die Leute überzeugen, die sich kein Bier zum Essen bestellen, weil sie es nicht glamourös genug finden.”

NEWS: Ferran Adrià: "Lionel Messi spielt so gut wie ich koche!" 

NEWS: Ferran Adrià: "Die Aromen von El Bulli" – abrufbar im Internet 

NEWS: Albert Adrià nimmt Auszeit: Erst kommt Natura, dann El Bulli

Das neuartige Getränk wird vom spanischen Bierhersteller Estrella Damm produziert. An der Entwicklung haben neben Ferran Adrià und Dan Barber auch Juli Soler und die Weinexperten Ferran Centelles und David Seijas mitgewirkt. 

“Ich könnte mir vorstellen, dass in spätestens fünf Jahren alle Bierhersteller dieser Welt an einem ähnlichen Produkt arbeiten werden.” 

Das neue Bier ist eine Coupage aus Gerstenmalz und Weizen, das mit Gewürzen wie Orangenschalen, Koriander und Lakritz verfeinert wurde. 

Der Geschmack ist fruchtig und frisch. Es wird empfohlen, das Bier in ein Weinglas in kleinen Mengen einzuschenken. Es sollte sehr kühl serviert werden.

BILDERGALERIE: Die schönsten Gerichte aus der aktuellen spanischen Küche

FORUM: Molekularküche – ja oder nein?

FORUM Tapas: "Der liebe Ferran … mir kommen die Tränen"

MAGAZIN: Jörg Zipprick: "Molekularköche missachten das Gesetz" 

BILDERGALERIE: Die leckersten spanischen Tapas

#{fullbanner}#