Nadal vermisst Federer: “Es wird ein komisches Finale”

Denn im Finale am Sonntag trifft der Mallorquiner auf Tomas Berdych, der sechsmalige Champion Federer schied im Viertelfinale gegen Berdych aus.

Nadal, der das Rasen-Tennisturnier 2008 gewonnen hat, wörtlich: "Es wird seltsam sein, diesmal nicht im Finale gegen Federer zu spielen."

Nadals Halbfinalgegner Andy Murray hatte zwar Chancen, aber Rafael Nadal nutzte sie. Am Ende siegte er klar in drei Sätzen. (Foto: Mundodescargas)

WM-BLOG "El Freunde": Schweinsteiger, der Anthroposoph: "Hauptsache nicht Real Madrid"