Nadal schockt Federer: “US Open wichtiger als Spanien”

Nadal: "Ich ziehe mich nicht grundsätzlich zurück, aber die Absage ist unvermeidlich. Ich bedaure das sehr."

Fakt ist: Nadal kann nicht das ganze Jahr über unter Volldampf spielen, braucht Pausen. Und die nimmt er natürlich nicht in Wimbledon oder bei einem anderen Grand-Slam-Turiern. Dort will er nämlich seine Nummer eins gegen Roger Federer verteidigen.

Nadal weiter: "Ich will fit zu den US Open kommen, davor brauche ich eine Pause."(Foto: Mundedescargas)

Fußball-Kommentare im WM-BLOG "El Freunde"