Nadal fordert Federer heraus: “Ich will Wimbledon gewinnen”

Nach seiner Absage für das ATP-Turnier in Barcelona hat Tennis-Profi Rafael Nadal dabei Spekulationen über eine neue Verletzung zurückgewiesen.

"Es geht mir ausgezeichnet", sagte der Weltranglisten-Dritte in Barcelona. "Ich befinde mich in glänzender Form. Und damit ich dieses Niveau möglichst lange halte, will ich die Fehler der vorigen Saison nicht wiederholen."

Er wolle seinem Körper nicht zu viel zumuten und sich in Ruhe auf das – in der kommenden Woche beginnende – Masters-Turnier in Rom vorbereiten. In der vorigen Saison habe er ebenfalls stark begonnen, dann habe er sich aber übernommen, zwei Monate pausieren müssen und seinen Wimbledon-Titel nicht verteidigen können.

Fakt ist also: 2010 will Nadal wieder die großen Turniere gewinnen, darunter Wimbledon.

"Die Absage für Barcelona fiel mir schwer, denn dort bin ich wie daheim", sagte der 23 Jahre alte Mallorquiner. Sein Lieblingsturnier, die Barcelona Open, hat Nadal schon fünfmal nacheinander gewonnen.

Auf einen "Sechser" des Lokalmatadors können seine Fans nun frühestens 2011 wieder hoffen. "Im nächsten Jahr ist der Terminplan viel günstiger, denn dann ist zwischen den Turnieren in Barcelona und Rom eine Woche Pause eingeplant", sagte der Spanier.

Am Sonntag hatte Nadal in Monaco das ATP-Turnier von Monte Carlo zum sechsten Mal hintereinander gewonnen. "Wenn ich in Monte Carlo früh ausgeschieden wäre, hätte ich in Barcelona spielen können", sagte er. "Tennis ist nicht wie Fußball. Da weiß man vorher nie, welche Spiele man bestreiten wird." (dpa, SAZ)

BLOG: Ribery vernichtet 60 Millionen, Real Madrid schlägt drei Kreuze

NEWS: Ribery und Cristiano Ronaldo: Zwei Schürzenjäger, einer muss zahlen

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Mundodescargas

#{fullbanner}#