Mourinho: Rooney, Drogba und Gerrard wollen zu Real Madrid

Fakt ist, dass die Presse bereits so tut, als wäre es so. Und nicht nur die Zeitungen aus Madrid.

Auch in England sorgt die Kombination aus dem erfolgreichsten Trainer der Gegenwart und dem ruhmreichsten Club der Geschichte für Schlagzeilen.

Die Zeitung "The Sun" schreibt, das regelrecht Torschluss-Panik bei den Clubs der Premier League ausgebrochen sei. Demnach balgen sich die Großen der englischen Liga um einen Platz bei Real, dem man unter Mourinho alle Titel zutraut.

Im einzelnen nennt die "Sun" Didier Drogba (Chelsea), Frank Lampard (Chelsea), Ashley Cole (Chelsea), Steven Gerrard (Liverpool), Wayne Rooney (United), Robin Van Persie (Arsenal), Emmanuel Adebayor (City) und sogar Fernando Torres (Liverpool).

Demnach will Mourinho Ashley Cole für die linke Seite, die Ablöse soll 29 Millionen Euro betragen.

Insgesamt soll Real Madrid 115,8 Millionen Euro für neue Spieler zur Verfügung haben.

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

BLOG "El Freunde": Kaká ohrfeigt Real Madrid; "Brasilien ist die Hauptsache"

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Foto: Wikipedia

#{fullbanner}#