Moody’s erwägt Watsche für Spanien: “Schlechte Aussichten”

Die Agentur teilte am Mittwoch mit, eine dreimonatige Überprüfung der Bonität des Mittelmeerlandes einzuleiten. Als

Folge könnte die spanische Kreditwürdigkeit um ein bis maximal zwei Stufen gesenkt werden.

Grund seien die sich verschlechternden Wachstumsaussichten für die spanische Wirtschaft, teilte Moody’s mit. Die Herausforderungen für die Regierung in der Haushaltspolitik und die steigenden Finanzierungskosten für Spanien nagten ebenfalls an der Kreditwürdigkeit des Landes.

Auch die Ratingagenturen Standards & Poor’s und Fitch haben die Bonität Spaniens bereits gesenkt. Die Bewertungen der Ratingagenturen haben großen Einfluss darauf, zu welchen Konditionen Staaten sich auf den Finanzmärkten Geld leihen können. (AFP, SAZ; Foto: Flickr)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!