Modric ist Weltfußballer des Jahres

Der kroatische Fußballspieler Luka Modric bei der WM 2018 in Sotschi, RusslandDer diesjährige Weltfußballer des Jahres heißt Luka Modric. Bildquelle: Dokshin Vlad – 1129070456 / Shutterstock.com

Der kroatische Fußballer Luka Modric wurde zum Weltfußballer des Jahres gewählt und beendet somit die Ära von Ronaldo und Messi, an die in den letzten Jahren der Titel immer wieder ging. Mehr Facts zum neuen Weltfußballer und zur FIFA-Auszeichnung liefert dieser Artikel.

Luka Modric wurde bei der diesjährigen Fifa-Gala in London zum ersten Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt. Seit 2007 ging der Titel entweder an Cristiano Ronaldo oder an Lionel Messi. Dem Kroaten Modric gelang es nun, die Ära der beiden Dauerrivalen zu beenden.

Der 33-Jährige erhielt 29,05 Prozent der Stimmen und setzte sich damit gegen seine Konkurrenten Ronaldo und Salah durch. Der „entthronte“ Ronaldo blieb der Veranstaltung fern. Er musste bereits hinnehmen, dass der Titel „Europas Fußballer des Jahres” an seinen früheren Real-Kollegen Modric ging. Ronaldos Berater Jorge Mendes lästerte daraufhin: „Das ist lächerlich.“

Wer ist der neue Fußballkönig?

Seine Geschichte ist eine reine Erfolgsstory: 1,72 m groß und 65 kg leicht – klein und schmächtig schaffte er es in den Fußball-Olymp. Er wurde 1985 in Zadar geboren, die Familie wurde während des Kroatienkrieges vertrieben. 2008 folgte dann der Wechsel von Dinamo Zagreb nach Tottenham, 2012 kam er zum erfolgsverwöhnten Club Real Madrid. Mit Real Madrid gelang ihm drei mal der Sieg in der Champions League.

Bei der diesjährigen WM in Russland war er der Kapitän des kroatischen Nationalteams. Mit ihm schaffte es Kroatien zum ersten Male ins Finale einer WM. Hier unterlag Kroatien jedoch dem Weltmeister Frankreich mit 2:4. Als Fußballspieler zeichnen Modric sein Passspiel sowie das Dribbling aus.Sein privates Glück fand er mit Vanja Bosic, mit der er seit 2010 verheiratet ist, sie haben einen Sohn und zwei Töchter.

Zu seinen weiteren Auszeichnungen zählen u.a.:

  • Kroatiens Fußballer des Jahres in den Jahren 2007, 2008, 2011, 2014, 2016, 2017
  • Goldener Ball der FIFA 2017
  • Bester Mittelfeldspieler der UEFA Champions League Saisons 2006/2017 und 2017/2018

Der kroatische Vize-Weltmeister ist jedoch nicht unumstritten und sorgte ebenfalls für schlechte Schlagzeilen. Wegen Steuerhinterziehung hat er sich bereits für schuldig erklärt. Im Korruptionsprozess gegen den früheren Vereinschef von Dinamo Zagreb Zdravko Mamic lieferte er Falschaussagen. Ein weiterer Skandal war, dass Modric dafür sorgte, dass Marko Perkovic, Frontsänger einer Rechtsrock-Gruppe, auf der Feier der kroatischen Nationalmannschaft nach der WM sang.

Das waren die Weltfußballer der letzten Jahre:

Jahr Weltfußballer des Jahres
2008 Cristiano Ronaldo
2009 Lionel Messi
2010 Lionel Messi
2011 Lionel Messi
2012 Lionel Messi
2013 Cristiano Ronaldo
2014 Cristiano Ronaldo
2015 Lionel Messi
2016 Cristiano Ronaldo
2017 Cristiano Ronaldo
2018 Luka Modric

Wer wurde noch gekürt?

Der ägyptische Fußballspieler Salah bei der WM 2018 im Spiel Russland gegen Ägypten

Ihm gelang das schönste Tor der Saison: der Ägypter Mohamed Salah. Bildquelle: Alizada Studios – 1118471198 / Shutterstock.com

Die FIFA-Gala „The Best“ fand in der Royal Festival Hall statt. Hier wurden die besten Trainer und Spieler der Welt geehrt. Der Titel Weltfußballer des Jahres wird seit 1991 offiziell verliehen. Abstimmen dürfen die Trainer und Kapitäne aller Nationalteams. Die Brasilianerin Marta wurde erneut (es ist bereits das sechste Mal) zur Weltfußballerin gekürt. Der Franzose und Weltmeister-Coach Didier Deschamps wurde zum besten Trainer der Saison gewählt. Der Ägypter Mohamed Salah erhielt einen “Trostpreis” für das schönste Tor der Saison.

Bildquellen:

  • Dokshin Vlad – 1129070456 / Shutterstock.com
  • Alizada Studios – 1118471198 / Shutterstock.com

 

Kommentar hinterlassen zu "Modric ist Weltfußballer des Jahres"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*