Miranda Kerrs Stil von ihrer Großmutter inspiriert

„Meine Großmutter hat Stil und hat mich wirklich beeinflusst“, verrät Kerr gegenüber dem Magazin ‚Clique‘. „Sie brachte mir bei, dass Mode nicht teuer oder kompliziert sein, sondern mit Anmut und Selbstbewusstsein getragen werden muss.“

Die 30-jährige Schönheit gab weiter zu, dass ihr Stil sich stark verändert hat, seit sie Mutter des jetzt zweijährigen Sohns Flynn wurde, den sie gemeinsam mit Noch-Ehemann Orlando Bloom großzieht. Sie erklärt: „Meine Klamotten sind auf jeden Fall etwas gemütlicher. Zweijährige halten einen ziemlich auf Trab und meine Sammlung flacher Schuhe ist auf jeden Fall gewachsen.“

Kerr liebt es, Mutter zu sein und freut sich jedes Mal, wenn sie nicht arbeiten muss, sondern Zeit mit ihrem kleinen Spross verbringen kann. „Mein Sohn ist das Beste, was mir je passiert ist“, enthüllt sie im Interview. „Ich liebe es, wenn wir zusammensitzen und lachen. Flynn hat das ansteckendste Lachen. Seit ich Mutter geworden bin, habe ich meine Prioritäten neu gesetzt und meine Arbeit effizienter geplant, damit ich sicherstellen kann, dass mein Sohn immer an erster Stelle steht. Wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme oder einen Tag frei habe, strenge ich mich an, abzuschalten und den Moment mit ihm zu genießen.“