Metzelder steht vor der Chance seines Lebens

Denn Pepe und Heinze sind für einige Wochen außer Gefecht, und Sergio Ramos soll über die Außenposition für Druck sorgen – am liebsten schon am Sonntag (21 Uhr) gegen Villareal. Und deshalb soll Metzelder neben Cannavaro in der Innenverteidigung kicken.

Dass er das kann, hat er schon gezeigt: Metzelder hat unter den Neuzugängen die drittmeisten Einsätze bislang gehabt und war bis zu seiner Verletzung einer der sichersten Spieler in der ansonsten löchrigen Abwehr Reals. Sollte die medizinische Abteilung grünes Licht für den Ex-Dortmunder geben, wird „Metze“ am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren und am Sonntag im Aufgebot stehen.