Mesut Özil: Winter-Gott hält Barca auf Distanz! “Özil friert nicht ein!”

Der Deutsche schoss den Eckball zum Siegtor durch Sergio Ramos, spielte auch ansonsten wieder gute Pässe. Kurz: Er war wieder Reals Bester auf dem Platz.

Die Zeitung „AS“ gab ihm dafür die Bestnote und schrieb angesichts der Kältewelle über Spanien: „Özil friert nicht, auch wenn im Stadion Minuswerte herrschen und das Spiel Reals unterkühlt ist.“

Denn Real war keinesfalls glänzend aufgelegt, aber dank Özil allemal besser als Getafe. Angesichts der vielen Stars Reals, die in dieser Saison abwechselnd als Matchwinner in Erscheinung treten, schreibt AS: „Real Madrid hat viele Götter.“

Nach Barcas 2-1 gegen Real Sociedad bleibt es damit beim Sieben-Punkte-Vorsprung auf Barcelona.