Mesut Özil: Straftraining, Ersatzbank gegen ManCity! “Modric macht ihn schlechter”

Das jedenfalls schreibt die Zeitung „Marca“. Demnach wird wohl Luka Modric spielen. Der durfte im Training mit CR7, Iker Casillas & Co ein sanftes Regenerationstraining absolvieren.

Özil dagegen musste nach dem 0-1 in Sevilla mit den Bankdrückern harte Arbeit verrichten, obwohl er in Sevilla eine Halbzeit lang kämpfte – er wird ja wohl auch am Dienstag nicht gebraucht.

Kommentar Marca: „Eigentlich sollen sich Modric und Özil gegenseitig zu Höchstleistungen antreiben. Aber es könnte auch das Gegenteil passieren: Dass sie sich am Ende gegenseitig herunterziehen.“

Tatsache ist: Özil hatte im Vorjahr zum gleichen Zeitpunkt bereits drei Torvorlagen gegeben, in dieser Saison noch keine. Tatsache ist aber auch, dass auch Modric gegen Sevilla alles andere als glänzen konnte …