Mesut Özil: Revolution gegen Mourinho? “Die Spieler haben die Nase voll”

„Immer mehr Spieler Reals lassen sich die schlechte Behandlung durch Mourinho nicht mehr gefallen“, schreibt die Zeitung „Sport“ aus Barcelona.

Darunter sind angeblich die spanischen Nationalspieler Iker Casillas und Sergio Ramos, aber auch Karim Benzema … und Mesut Özil.

Der Deutsche, der bislang stets betont hat, dass er Mourinho als Trainer verehrt, war in der Liga bereits zweimal in der Halbzeit als Sündenbock fürs schlechte Real-Spiel ausgewechselt worden, zuletzt glänzte er aber als Torschütze.

Die Sport schreibt: „Die Spieler werfen Mourinho vor, dass er kein Konzept habe, um sich gegen defensive Gegner durchzusetzen.“