Özil wörtlich: "Im Training widmet er sehr viel Zeit für taktische Erklärungen, und er tut das immer auf spannende Weise für uns."

Mit Mourinho spricht Özil derzeit Englisch, wie mit dem meisten seiner Kameraden. Ob die Besprechungen für Özil auch deshalb lustig sind, weil er nur die Hälfte versteht und ohnehin am besten die Fußballsprache spricht, wie dies einst Cristiano Ronaldo formulierte?

Im Interview mit der Zeitung "Marca" sagte jetzt Ex-Real-Kicker Uli Stielike: "Özil und Khedira werden es bei Real schaffen, aber es ist auf Dauer wichtig, dass sie sich voll in Spanien und im Club integrieren. Ihre Professionalität wird ihnen dabei helfen."

Das soll wohl heißen: Spanisch lernen, Mesut … (SAZ; Foto: Marca)

FACEBOOK: CRISTIANO RONALDO NACHRICHTEN! Täglich aktuelle News und Diskussionen!