Mesut Özil: Böse Beleidigungen! “Spritzig wie eine abgestandene Flasche Freixenet”

Während die Zeitung „Sport“ aus Barcelona von exzessiven Disco-Besuchen und Frauengeschichten schreibt, macht sich die „Marca“ aus Madrid lustig.

Dort heißt es am Samstag in etwa so: „Özil wechselt während eines Spiels die Gesichtsfarben wie ein Chamäleon, erst weiß, dann nach zehn Minuten gelb, schließlich fleckig, als hätte er drei Bier gestürzt. Er sieht dann aus wie Heidi. Dann glühen die Ohren, schließlich der ganze Kopf. Und nachdem ihn Mourinho nach einer Stunde vom Platz geholt hat, verfärbt sich alles wieder rückwärts. Das kann nicht gesund sein.“

Eine klare Anspielung auf Özils angeblich schlechten körperlichen Zustand, der ihm zuletzt unterstellt wurde. Mourinho wollte zum Thema Özil am Freitag nichts sagen.

Dafür sagt die Marca: „Özil ist derzeit so spritzig wie eine Flasche Freixenet, die seit zwei Tagen offen rumsteht.“

Dass Özil am Samstag in Sevilla spielt, gilt als unwahrscheinlich. Anpfiff: 22 Uhr.