Mesut Özil: Attacke mit Modric, Khedira im Kraftraum! “Rayo ist ein Finale”

Deshalb verließ der Mittelfeldmann Reals am Freitag das Training schon nach wenigen Minuten, arbeitete danach im Kraftraum weiter.

Ob Khedira am Sonntag bei Rayo Vallecano spielen wird, ist also unklar – alles deutet derzeit auf Michael Essien in der Startelf hin.

Auch Mesut Özil hängt in den Seilen. Im Traininng probierte Jose Mourinho laut der Zeitung „Marca“ Angriffs-Varianten mit Xabi Alonso, Modric, Di Maria und Cristiano Ronaldo aus.

Kommentar der Zeitung „Marca“: „Mourinho bereitet das Spiel gegen Rayo wie ein Finale vor. Es ist ja auch eins.“ Denn gewinnt Barca am Samstag gegen Granada, startet Real mit elf Punkten Rückstand in der Tabelle in das Spiel …