Messi verliert Mutter aller Stierkämpfe, Camp Nou jetzt “Camp Mou”

Barça hat sich für seine Pleite ja auch umgehend gerächt: Die Spieler von Inter wurden nassgespritzt, Mourinho am Jubeln gehindert. Peinlich, peinlich.

Ich allerdings fand das Spiel Inter Mailands beim FC Barcelona herrlich. Es war wohl die Mutter aller Abwehrschlachten, oder? Jedenfalls war es das interessanteste Spiel der Saison.

BLOG "El Freunde": Lesen Sie diesen Kommentar und viele mehr

Inter hatte nicht den Hauch einer Torchance, Respekt! Und trotzdem gewonnen.

Das Spiel war wie ein Stierkampf: Barça hatte den Stier am Rande des Todes, aber der wollte nicht aufgeben, obwohl es wie beim Stierkampf kaum Chancengleichheit gab. Der Schiri dezimierte Inter mit einer lächerlich herausgeschundenen roten Karte, danach gab er ein Abseitstor.

Aber manchmal geschehen eben Wunder. Und so trottete das verspottete Tier namens Inter Mailand triumphierend aus der Arena, die am Tag danach von der Madrider Presse in "Camp Mou" umgetauft wurde.

Ob man im katalanischen Parlament jetzt nicht nur darüber abstimmt, den Stierkampf zu verbieten, sondern auch die Champions League?

Cordial Saludo

Don Willi

BLOG "El Freunde": Alles zum "Fall Ribery"

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: dpa

#{fullbanner}#