Messi und Ibrahimovic machtlos: Barca-Kindergarten knickt ein

Die Andalusier gewannen am Samstagabend die erste Partie mit 3-1, der FC Barcelona war mit vier Nachwuchskickern angetreten, sämliche spanischen Weltmeister blieben draußen. Es war die jüngste Truppe Barcelonas seit mehr als zehn Jahren.

Zlatan Ibrahimovic, der vor einem Wechsel zu Manchester City steht, hatte Barca in der 21. Minute in Führung gebracht.

Der Brasilianer Luis Fabiano und Frédéric Kanouté mit einem Doppelpack (74./83.) schafften noch die Wende, auch Messis Einwechslung konnte nichts retten.

Das Rückspiel findet am kommenden Samstag in Barcelona statt. Am Mittwoch trifft Sevilla im Champions League-Qualifikationsspiel auf Sporting Braga. (SAZ, dpa; Foto: Wikipedia)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!