Messi, Penélope oder Jacko: Wer wird “Spanier des Jahres”?

Auch Politiker wie Barack Obama und José Luis Zapatero sind dabei und Künstler wie Penélope Cruz und Michael Jackson.

Und Michael Schumacher, dem die SAZ noch das "Fast-Comeback" des Jahres bescheinigte – und der dann doch noch seine Rückkehr in die Formel 1 verkündete.

Aber auch Moussa Fall durfte nicht fehlen. Der Senegalese wollte im Oktober in Calpe einen deutschen Jungen vor dem Ertrinken retten und kam dabei um ein Haar selbst ums Leben.

Und natürlich König Juan Carlos, der wie immer locker blieb, wenn es brenzlig wurde – wie im August, als auf Mallorca die ETA bombte.

Wer also wird "Spanier des Jahres 2009"? Wir wollen unsere Leserinnen und Leser entscheiden lassen, wer sie im Jahr 2009 am meisten beeindruckte – in unserer Leserumfrage. Viel Spaß beim Mitmachen.

Die SAZ wünscht gleichzeitig allen Leserinnen und Lesern ein glückliches und gesegnetes neues Jahr 2010.

Autorität des Jahres: König Juan Carlos

Einwanderer des Jahres in Spanien: Cristiano Ronaldo

Fußballer des Jahres: Lionel Messi

Aufsteiger des Jahres: Guido Westerwelle

Schauspielerin des Jahres: Penélope Cruz

Konzert des Jahres: Bruce Springsteen in Benidorm

Politiker des Jahres: Barack Obama und José Zapatero

Film des Jahres: "Agora" von Alejandro Amenábar

Künstler des Jahres: Trauer um Michael Jackson

Comeback des Jahres: Rafael und Sylvie van der Vaart

Peinlichkeit des Jahres: Los Zapateros in New York

Fast-Comeback des Jahres: Michael Schumacher

Bekenntnis des Jahres: Julio Iglesias nimmt Viagra

Umweltpreis des Jahres: Carrefour schafft Plastiktüten ab

Glückspilz des Jahres: Georg Krause überlebt 300 Bienenstiche

Tragödie des Jahres: Deutscher Junge ertrinkt in Calpe

FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia