Messi: Lieber gegen Chelsea gewinnen als bei Real Madrid

Denn diesen Anspruch hat Messi durchaus. Mit einem Sieg gegen Real im Bernabeu-Stadion wäre die Meisterschaft so gut wie gewonnen – und bei der Wahl zum besten Fußballer der Welt wird auf Titel geschaut.

Auch auf internationale: Am Mittwoch muss Messi in London treffen, um das 0-0 vom Dienstag gegen Chelsea zu verbessern.

BLOG: Real Madrid gegen FC Barcelona: Ist denn bei Bayern München kein Platz für Rafael Van der Verrat?

NEWS: Cristiano Ronaldo: Nur Almunía und die Latte können ihn stoppen

NEWS: Real Madrid geschockt: Guti auf Krücken, FC Barcelona fällt flach

NEWS: Schweinegrippe: Deutschland will Formel 1 in Barcelona boykottieren

NEWS: AC Mailand genervt: "Ronaldinho soll endlich Leistung zeigen"

Messi hat die Dinge klar: "Die Meisterschaft werden wir auch holen, sollten wir in Madrid nicht gewinnen – die kann uns keiner nehmen", so der Argentinier in der Zeitung "Sport". Messi weiter: "Aber ein Sieg gegen Chelsea ist Pflicht. Also würde ich lieber auf das Erlebnis verzichten, in Madrid zu siegen. Am liebsten gewinne ich aber immer."

So oder so: Nur mit den beiden Titeln in der Tasche kann Messi bei der Wahl zum Weltfußballer 2009 Cristiano Ronaldo und Kaká überflügeln, die in den beiden vergangenen Jahren vor ihm lagen. Beide hatten damals große Titel gewonnen.

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

QUIZ: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo – wer kennt die Superstars?

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia