Messi folgt Cristiano Ronaldo nach Hause: Adiós, Muchacho!

Gegen Deutschland sah der Weltstar vom FC Barcelona keinen Stich, Deutschland machte vor, wie man modernen Fußball spielt. 4-0, eine Blamage für Messi.

Zweimal Klose, Müller und Friedrich schossen die Tore, Deutschland jubelt – und Spanien muss im Halbfinale am Mittwoch das Schlimmste befürchten: nämlich die Rache für Wien vor zwei Jahren, als man Deutschland mit 1-0 besiegte.

Allerdings: Erst einmal muss Spanien das Halbfinale erreichen. Deutschland ist schon drin. (Foto: efe)

WM-BLOG "El Freunde": Schweinsteiger, der Anthroposoph: "Hauptsache nicht Real Madrid"