Messi: “Es ist respektlos, Ronaldinho so hart zu kritisieren”

Und: "Wie auch immer, er ist der beste Spieler der Welt. Barcelona hat ihm viel zu verdanken." Das sagte Messie kurz vor dem Abflug aus Buenos Aires, wo er sich knapp drei Wochen lang von einer Verletzung erholte. Selten hat man im Sport eine derartige Freundschaft erlebt.

Messi sagte zu seinem eigenen Zustand: "Es geht mir gut. Ich habe hart hier gearbeitet, um wieder fit zu werden, ich habe zweimal am Tag trainiert. Ich fühle mich stark." Zuvor hatte es Gerüchte gegeben, Messi habe sich in seiner Kindheit mit Wachstumshormonen behandeln lassen und müsse sich nun einer Operation unterziehen, um die Folgeschäden auszugleichen. Messi dazu: "Alles Quatsch, ich war verletzt. Jetzt möchte ich wieder spielen."

NEWS: Bayern München gegen Getafe: Wer siegt im Pokal der Verlierer?

NEWS: Real Madrid pleite? El Mundo enthüllt 30-Millionen-Kredit

MAGAZIN: Steckt Spaniens Fußball in der Krise?

Die Fans von Barcelona wird es freuen, solches zu hören, nachdem vor allem Ronaldinho in den vergangenen Wochen nicht gerade den Anschein erweckte, auf Einsätze für sein Team zu brennen. Messi: "Ich will vor allem im Halbfinale der Champions League dabei sein. Ich warte darauf, gegen eine der wichtigsten Mannschaften der Welt wie Manchester zu spielen."

NEWS: Barcelona wirft Titel weg – Kommentar: "Wir schämen uns dafür"

NEWS: Real Madrid souverän – Schuster bald Meister?

BILDERGALERIE: Ronaldinho 

FORUM: FUSSBALL-TALK – Ist Ronaldinho noch zu retten?