Messi, der Star 2009: FC Barcelona träumt von 38 Toren

Daran erinnert zum Jahresende die Zeitung "Sport". Auf den Plätzen zwei folgen Thierry Henry und Samuel Etoo mit jeweils 18 Toren. Allerdings: Der Franzose hatte dazu ein halbes Jahr länger Zeit als Etoo, der im Sommer zu Inter Mailand wechseln musste.

MENSCHEN 2009 in Spanien: Die Höhepunkte des Jahres

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-GRUSSBOX: Weihnachtsgrüße verschicken, live und gratis

Fakt ist: Auf den nächsten Rängen folgen schon Pedro Rodríguez, laut Sport die "große Offenbarung" der Saison. Und Zlatan Ibrahimovic, der wie kaum ein anderer in Barcelona eingeschlagen ist. Beide schossen 12 Treffer in diesem Jahr.

Bleibt die Ausnahmestellung Messis, der jetzt schon auf 147 Treffer ingesamt für Barça kommt.  2009 gelangen ihm 22 Tore in der Primera División, sechs im Pokal, sechs in der Champions League, zwei im spanischen Supercup, zwei bei der Club-WM …

25,8 Prozent aller seiner Tore für die Katalanen gelangen dem FIFA-Weltfuballer 2009 in diesem Jahr. Es ist wahrlich das Jahr des Lionel Messi.

Foto: Wikipedia

#{fullbanner}#