Einen Monat ist es bereits her, dass in Huelva die fünfjährige Mari Luz verschwunden ist, nachdem sie das Elternhaus verlassen hatte, um Bonbons zu kaufen. Trotz intensiver Suche fehlt bis heute jede Spur von dem Mädchen.

Um der Familie Kraft und Hoffnung zu geben, haben die Bewohner des Stadtteils El Torrejón (Huelva) sowie Freunde und Mitschüler der Kleinen eine Versammlung angekündigt. Das Schicksal von Mari Luz soll nicht vergessen werden. 

Parallelen zu Maddie – auch Mari Luz Eltern engagieren Detektive

Die Eltern bitten um jeden noch so kleinen Hinweis, der möglicherweise zu einer Spur führen könnte. Ähnlich wie die Eltern der kleinen Maddie McCann hat die Familie von Mari Luz Detektive engagiert, die ihre Tochter wieder finden sollen.

Ähnlich wie die Maddies Eltern gaben sie Pressekonferenzen und gründeten einen Spendenfonds – in den allerdings bislang kaum jemand eingezahlt hat. Denn das Beispiel der McCanns lässt viele Beobachter glauben, dass der Fall Mari Luz nur benutzt wird, um Geld zu verdienen.

Ein Zeuge will gesehen haben, wie das Mädchen in einen Lieferwagen gezogen wurde – dies ist die bislang heißeste Spur.