Mallorca und Spanien boomen! Mehr Urlauber als je zuvor

Die Hotels auf Mallorca und an der Costa Brava sind fast ausgebucht, an den Badestränden drängeln sich die Urlauber. In den spanischen Feriengebieten ist es beinahe wieder so wie in der guten Zeit vor der Wirtschaftskrise.

Die Touristen, die dem Ferienland vor einem Jahr den Rücken gekehrt hatten, haben Spanien in diesem Sommer wiederentdeckt.

Im Juli stieg die Zahl der ausländischen Urlauber in Spanien im Vergleich zu Juli 2009 um 4,5 Prozent auf 7,0 Millionen. Mallorca und die anderen Balearen feierten nach dem Krisen-Sommer 2009 ein besonders spektakuläres Comeback.

Auf der Inselgruppe wurden im Juli 1,7 Millionen Touristen gezählt – 9,2 Prozent mehr als vor einem Jahr. Für den Monat August erwartet die Branche einen ähnlichen Anstieg. (SAZ, dpa; Foto: SAZ)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!