t.

Denn der plötzliche Tod des irischen Sängers der Popgruppe Boyzone hat nach Angaben der Ermittler eine natürliche Ursache.

Der 33-Jährige sei an einem "akuten Lungenödem" verstorben, sagte eine Gerichtsprecherin in Mallorca. Das habe die Obduktion ergeben. Die Todesursache stehe in keinem Zusammenhang mit Alkohol- oder sonstigem Drogenkonsum.

PROMI-NEWS: Penelope Cruz ungerecht behandelt? +++ Spanien tanzt zu Jackos "This is it" +++ Soraya sieht jetzt aus wie David Bowie +++ Penelope und Almodovar in Manhattan +++ Bisbal wird Vater +++

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Hauptursachen eines akuten Lungenversagens können eine Herzschwäche, Entzündungsvorgänge oder toxische Stoffe sein. Gately war am Samstag während eines Mallorca-Urlaubs gestorben.

Gately war 1993 zu Boyzone gekommen, als in einer Zeitungsannonce Mitglieder für die erste irische Boygroup gesucht wurden. Die Gruppe hatte mehrere Platz-Eins-Hits in den Charts, darunter "Words" und "No Matter What".

Frontman Ronan Keating startete 1999 eine Solo-Karriere – und war nach der Boygroup-Zeit als einziger als Solomusiker erfolgreich.

Boyzone feierte nach einer längeren Pause 2007 ein Comeback. Für das kommende Jahr war ein neues Album geplant.

#{fullbanner}#