Maddies Mutter: Weinkrampf im spanischen Fernsehen

Gleichzeitig wurde eine Rufnummer für die spanische Halbinsel eingerichtet, unter der sachdienliche Hinweise streng vertraulich entgegen genommen werden sollen. Sie lautet 902 300 213. Zunächst hatten die McCanns befürchtet, dass die portugiesische Polizei das Interview verbieten könnte, ihre Anwälte gaben aber grünes Licht.

Auf die Frage, wie ihre kleinen Zwillinge (2) auf Maddies Verschwinden reagierten, sagte Kate: „Sie sind sich dessen wohl bewusst. Es geht ihnen gut, aber sie haben viel mit Maddie gespielt und fragen oft nach ihr.“ Am schlimmsten, so Kate, seien die Fragen der Zwillinge nach Maddie. „Sie fragen so oft, wann Maddie wiederkommt, es bricht mir das Herz. Ich sage dann immer, dass wir es nicht wissen, aber täglich nach ihr suchen.“

Kate McCann: „Helfen Sie nicht uns, helfen Sie Maddie“

Madeleine McCann war am 3. Mai wenige Tage vor ihrem vierten Geburtstag aus einer Ferienanlage in Praia da Luz in Portugal verschwunden. Während ihre Eltern von einer Entführung reden, sprechen einige Indizien dagegen. Kate McCann ist sich ihrer zwielichtigen Rolle in der Öffentlichkeit offenbar bewusst. Im Interview mit Antena 3 sagte sie: „Wir bitte alle Menschen um Hinweise. Tun sie es nicht für uns, tun sie es für Madeleine.“