Macht Spanien den Euro kaputt? “Inflation oder Abspaltung”

Andernfalls sieht Polleit Gefahren auf den Währungsraum zukommen: "Im Grunde sind derzeit zwei Szenarien vorstellbar: Entweder zerfällt der Euroraum in zwei Zonen, beispielsweise einen Nord- und einen Süd- Bereich."

Realistischer sei jedoch, dass der Währungsraum in seiner derzeitigen Form bestehenbleibe. Dann drohe Inflation.

Dass nach Irland weitere Euro-Länder wie Portugal oder Spanien unter den Rettungsschirm von EU und IWF schlüpfen müssen, hält Polleit nicht für abwegig. Ohne zusätzliche Sparanstrengungen dürfte die Bonität der Länder weiter unter Druck geraten.  (SAZ, dpa; Foto: SAZ)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#