Lionel Messi: Puyol wird neuer Boss! “Immer mein Bestes gegeben”

Wie der Club am Freitag mitteilte, wird der 36-Jährige künftig als Stellvertreter und rechte Hand von Sportdirektor Andoni Zubizarreta tätig sein. Der frühere Innenverteidiger hatte bereits Anfang März angekündigt, seinen Profi-Vertrag bei den Katalanen zum Saisonende aufzulösen.

Vor zwei Wochen gab er zu verstehen, dass er wegen seiner Knieverletzungen in Zukunft wohl auch für keinen anderen Verein mehr spielen werde. «Als Spieler habe ich immer mein Bestes gegeben, und so werde ich es auch bei meiner neuen Aufgabe halten», sagte Puyol, der sein Amt im September antreten wird.

Der Abwehrspieler mit der Löwenmähne hatte mit Barça dreimal die Champions League, sechsmal die spanische Meisterschaft und zweimal den Pokal gewonnen. Für die spanische Nationalelf bestritt er 100 Länderspiele und gewann 2008 die Europa- sowie 2010 die Weltmeisterschaft. Bei der WM 2010 in Südafrika erzielte er im Halbfinale gegen Deutschland mit einem wuchtigen Kopfball das Goldene Tor zum 1:0-Sieg der Spanier.