Wie die Zeitung ‚France Football‘ schreibt, kam der Star vom FC Barcelona auf 31 Millionen Euro, 10 davon zahlte ihm der FC Barcelona.

Ronaldo dagegen kam "nur" auf 27,5 Millionen. 13 Millionen überweist Real Madrid, der Rest ist Werbung.

Auf Platz drei kommt Manchester Uniteds Wayne Rooney mit 20,7 Millionen, 13,2 Millionen zahlt der Club.

Auf den weiteren Plätzen:  Kaká (19,3), David Beckham (19), Ronaldinho (18,3), Carlos Tévez (15,4) und Frank Lampard (14,2 Millionen). (SAZ; Foto: Sport)

FACEBOOK: CRISTIANO RONALDO NACHRICHTEN! Täglich aktuelle News und Diskussionen!