Bad Wimpfen (ots) –

Auf dem Weg zu „Zero Waste“ sensibilisiert Lidl anlässlich der Initiative „Deutschland rettet Lebensmittel!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) für mehr Lebensmittelwertschätzung. In Print, Online und in den sozialen Medien zeigt das Unternehmen die Maßnahmen der Lidl-Lebensmittelrettung und wie Verbraucher Lebensmittelverluste vermeiden können, beispielsweise durch die richtige Lagerung von Obst und Gemüse. Die frischen Produkte sind das Schwerpunktthema der BMEL-Aktionswoche vom 29. September bis 6. Oktober, da sie aufgrund ihrer kurzen Haltbarkeit ein Drittel der Lebensmittelabfälle ausmachen.

Vor allem in seinen baden-württembergischen Filialen ruft Lidl als Unternehmen mit Sitz in Bad Wimpfen zur Lebensmittelrettung auf: Zum dritten Mal in Folge unterstützt der Lebensmitteleinzelhändler mit Plakaten die „Aktionswoche Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land“ des Ministeriums für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zu den Maßnahmen der Lidl-Lebensmittelrettung finden Sie unter lidl.de/lebensmittelrettung (https://unternehmen.lidl.de/verantwortung/fokusthema-lebensmittelrettung).

Weitere Informationen zu Lidl in Deutschland finden Sie hier (https://unternehmen.lidl.de/newsroom/boilerplate).

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl Deutschland
07063/931 60 90 · [email protected]
Original-Content von: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots