Letizia: Schönheits-Operationen sind einer Königin unwürdig

Im Interview mit seiner Zeitung "El Mundo", wo der Schreiber seit Jahren eine Sonntags-Kolumne pflegt, erklärt er, warum er Letizia auf dem Weg zum Top-Model sieht – und nicht auf dem Weg zu einer wahren Staatsfrau.

Peñafiel: "Letizia nimmt die Fotografen viel zu wichtig. Wo immer sie hinkommt, orientiert sie sich zuerst an den Presseleuten. Sie sollte sebstbewusster sein."

Schon ihre vielen Schönheitskorrekturen kreidet ihr der erfahrene Journalist, ein Freund von König Juan Carlos, an: "So etwas gehört sich als kommende Königin nicht. Sie muss von innen schön sein, das hat mit der Form der Nase nichts zu tun. Letizia wird immer mehr zum Top-Model."

Warum Letizia so dünn ist, weiß Peñafiel auch: "Prinz Felipe hat gesagt, dass Letizia ordentlich isst, aber eben viel Fett verbrennt. Ich glaube, das kommt von ihrem Hang zur Perfektion. Sie will überall die Beste sein, das strengt bestimmt fürchterlich an. Und so sieht sie eben auch aus."

WETTERKARTE SPANIEN: Hier klicken

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: www.Letiziaortik.tk