Lena in Oslo: Mit Startplatz 22 will sie Daniel Diges schlagen

Am 29. Mai geht Lena damit in Oslo als eine der letzten Kandidatinnen im 25er-Finalfeld an den Start. Der verantwortliche Norddeutsche Rundfunk durfte sich den Startplatz selbst aussuchen.

"Die Erfahrung mit Tele-Votings zeigt, dass die meisten Zuschauer am Ende der Show zum Telefon greifen, um über ihren Favoriten abzustimmen – deshalb liegen wir mit Platz 22 hoffentlich goldrichtig", sagte NDR- Delegationsleiter Ralf Quibeldey in Hamburg.

MAGAZIN: Daniel Diges singt für Spanien – die Girls lieben ihn

Ob das die osteuropäischen "Kleinstaaten" überzeugen wird, die sich üblicherweise die Punkte gegenseitig zuschustern, darf allerdings bezweifelt werden.

Beim diesjährigen Musikwettbewerb startet die Telefonabstimmung erstmals schon während der laufenden Sendung. Sobald ein Kandidat aufgetreten ist, kann für dessen Song gestimmt werden. Bisher durften die Fans erst dann für ihren Favoriten anrufen, wenn alle Kandidaten aufgetreten waren. Dabei dürfen sie nicht für den Teilnehmer des eigenen Landes stimmen.

Vier weitere Länder stehen neben Deutschland bereits für das Finale fest: Spanien (Startplatz 2), Norwegen (3), Großbritannien (12) und Frankreich (18). Die übrigen 20 Teilnehmerländer werden in zwei Halbfinals am 25. und 27. Mai ermittelt. Insgesamt nehmen 39 Staaten teil. (SAZ, dpa)

WETTERKARTE SPANIEN: Hier klicken

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: APN