Amtzell / Ravensburg (ots) – Mit dem “deviro” präsentiert das Unternehmen FrigorTec ein mobiles Luftreinigungsgerät. In der höchsten von drei wählbaren Filterstufen scheidet der deviro mit H14-HEPA-Filter Corona-Viren und Feinstaub zu 99,995 Prozent aus der Raumluft ab. Mit einer Schallemission ab 49 Dezibel ist das Gerät dabei sehr leise. Damit eignet sich der Luftreiniger selbst für den Einsatz in Büro- und Schulungsräumen. FrigorTec mit Sitz in Amtzell bei Ravensburg ist ein Spezialunternehmen für Klimatisierung und Filterung in besonders anspruchsvollen Industrie- und Gewerbeanwendungen. In acht Monaten Entwicklungszeit haben die Ingenieure laut Hersteller das leistungsstarke Luftreinigungsgerät entwickelt.

Nachhaltiger Schutz von Gesundheit und Geldbeutel

Professionelle Luftreinigungsgeräte verringern das Risiko von Virusinfektionen zum Beispiel mit SARS-CoV-2 über Aerosole entscheidend. Das ist durch eine Reihe von Studien mehrfach belegt. Aber auch andere Viren und Feinstaub werden eliminiert. Allerdings ist beim Kauf in erster Linie auf zwei Merkmale zu achten. Zum einen müssen laut Untersuchungen wie der des Universitätsklinikums Münster aus dem Februar 2021 Luftreiniger für einen effektiven Schutz mit H14-HEPA-Filtern ausgestattet sein. Zum anderen muss das Gerät im eingesetzten Raum eine Luftwechselrate von mehr als fünf Mal pro Stunde realisieren. Beides, so FrigorTec-Geschäftsführer Ralph Kolb, ist beim deviro gegeben: “Unser neues Luftreinigungsgerät deviro verfügt über drei Filterstufen. In der höchsten Stufe entspricht es den gültigen Normen für H14-Filter mit einer Luftwechselrate von sechs Mal pro Stunde in Räumen bis knapp über 100 Kubikmetern.” Damit sowie aufgrund seines sehr leisen Betriebs sei es laut Kolb “bestens für den Einsatz in großen Besprechungszimmern, Schulungsräumen, Schalt- und Technikräumen, Kantinen und Klassenzimmern geeignet.”

Ein weiteres Kriterium bei Luftreinigern sind die Betriebskosten. Auch hier rechnet sich die Anschaffung eines professionellen Geräts laut Ralph Kolb mittelfristig immer: “Wirtschaftlich vor allem zu berücksichtigen sind die Filterstandzeiten der Geräte. Da die eingesetzten H14-HEPA-Filter im Nachkauf nicht ganz günstig sind, kann sich die Anschaffung eines professionellen Luftreinigers wie dem deviro im Vergleich zu vermeintlich günstigen Geräten auf dem Markt bereits binnen 24 Monaten amortisieren.”

Erhältlich ist das neue Luftreinigungsgerät deviro online unter frigortec-shop.com. FrigorTec bietet interessierten Unternehmen, Behörden und Schulen darüber hinaus kostenfreie Beratung bei Planung und Inbetriebnahme.

Über die FrigorTec GmbH:

Die FrigorTec GmbH mit Sitz im oberschwäbischen Amtzell bei Ravensburg entwickelt, fertigt und vertreibt Lösungen für Getreidekühlung, Kranklimatisierung, Heutrocknung, Wärmeentwesung und Luftreinigung. Mit Service- und Vertriebsstandorten in Deutschland sowie internationalen Tochterunternehmen ist der Hersteller weltweit aktiv. 2005 hervorgegangen aus dem Produktbereich Kältegeräte im Sulzer-Konzern, erwirtschaftet das Unternehmen ca. 18 Mio. Euro jährlich (Geschäftsjahr 2019) und beschäftigt aktuell ca. 60 Mitarbeitende.

Pressekontakt:
Dipl.-Ing. Ralph E. Kolb
Hummelau 1
88279 Amtzell
Tel. +49 7520 914 82 20
[email protected]
Original-Content von: FrigorTec GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots