Lauda sieht Alonso vorne: “Vettel kann man abschreiben”

"Vettel kann man abschreiben. Er hat keine Chance mehr. Wie soll das funktionieren? Selbst wenn Vettel gewinnen sollte, lösen sich die anderen ja nicht in Luft auf", sagte der Österreicher in einem Interview.

Vor dem vorletzten Saisonrennen am Sonntag (17.00 Uhr) in Sao Paulo führt Ferrari-Pilot Fernando Alonso aus Spanien mit 231 Punkten vor dem Australier Mark Webber im Red Bull (220) und McLaren-Mercedes-Mann Lewis Hamilton (210). Vettel (206) ist Vierter.

"Red Bull muss alles auf die Karte Webber setzen, muss den Webber von Früh bis Abend streicheln, damit er seine in Korea verlorenen Punkte zurückholt", sagte Lauda.

Beim letzten Rennen in Südkorea war Webber nach einem selbst verschuldeten Unfall ausgeschieden. Vettel hatte, den Sieg vor Augen, seinen Red Bull mit Motorschaden kurz vor Rennende abstellen müssen.  (SAZ, dpa; Foto: Ferrari)

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#