Lady Gagas Debütkonzert begeistert die Spanier: Just dance!

Die US-Sängerin zeigte bei ihrem ersten Auftritt in Spanien, dass sie wirklich einzigartig ist. Der Madrider Vorort Leganés, in dem das Konzert stattgefunden hatte, vibrierte zu den Klängen von “Just dance” und “Pokerface”.

Aber Lady Gaga kann mehr als nur tanzen und ein bisschen trällern. In ihrem Debütalbum “The Flame” hat sie sämtliche Titel eigenhandig komponiert und getextet. 

NEWS: Spanische Charts: Carlos Baute schafft zum dritten Mal die Nr. 1! 

NEWS: MTV Day 2009 in Madrid: Sommernachtstraum mit Kylie Minogue

NEWS: Green Day kommt nach Madrid und Barcelona – die Tour zur Krise

NEWS: Pokerface Lady Gaga: Neue Muse der spanischen Gay-Gemeinde

Das Ergebnis ist eine einzigartige Mischung aus Dance-Pop, Electropop und Rock mit einem Touch Discofeeling. Kein Wunder, dass ihre Songs derzeit Europa im Sturm erobern.

In dieser Woche ist Lady Gaga mit “Just dance” bereits auf Platz 3 in Spanien. Ihr Album “The Flame” belegt Platz 1 der europäischen Album-Charts. Und Nachfolgersingle “Pokerface” findet man bereits auf Platz 1 der Europa-Charts.

Zudem ist Lady Gaga die erste Künstlerin in zehn Jahren, die die Spitzenposition der Top 100 der Zeitschrift Billboard mit zwei aufeinanderfolgenden ersten Plätzen belegt. Das haben vor ihr nur Christina Aguilera und Mairah Carey geschafft. 

BILDERGALERIE: So sexy ist Penelope Cruz!

BILDERGALERIE: Sexy Fotos von Superstar Kylie Minogue

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZU PROMIS UND EVENTS AUF EINEN BLICK

BILDERGALERIE: Die schönsten Filmplakate von Penélope Cruz

FORUM: Verdient Penélope Cruz den Oscar? Diskutieren Sie mit!

#{fullbanner}#