Lady Gaga mischt das Restaurant ihrer Eltern auf: ‘”Die Fleischbällchen waren exzellent!”

Die Sängerin (‚Born This Way‘) besuchte das „Joanne“, die Trattoria ihrer Eltern am Donnerstagabend. Die Amerikanerin kam um halb acht, ließ es sich schmecken und begrüßte einige der Gäste. „Ich war wirklich überrascht, sie dort zu sehen“, berichtete ein Gast dem ‚Life & Style‘-Magazin. „Sie saß da nicht nur einfach. Sie hat den Laden übernommen und hat alle ihre Anwesenheit spüren lassen.“

Die Blondine fühlte sich sichtlich wohl in der Anwesenheit ihrer Familie und der Restaurantangestellten. „Es war mehr ein Zuhause für sie. Es sah so aus, als ob ihre Familie und sie ein Familienessen in der eigenen Küche hätten – alles lachte und plauderte. Sie bedankte sich bei den Leuten, die gekommen waren und machte auf die Bilder ihrer Familie an der Wand aufmerksam.“

Die Amerikanerin mochte das Essen, auch wenn es ein wenig Kritik gab, als sie sich mit den Köchen unterhielt: „Die Fleischbällchen waren exzellent und genauso, wie sie in Italien gemacht werden. Gut gemacht. Ich mochte auch den Broccoli, aber er hätte ruhig weniger gewürzt sein können. Er hat doch schon so viel Geschmack, wir wollen das doch nicht verstecken. Der Tintenfisch war perfekt“, wurde der Superstar in der Küche gehört.

Am Ende des Abends wurde nicht nur der einmonatige Geburtstag des Restaurants gefeiert, sondern auch der von Chefkoch Art Smith. „Art kam zum Tisch von Gaga und ihrer Familie und fünf Angestellte brachten einen Kuchen und sangen ‚Happy Birthday‘. Gaga hat wie alle gesungen und das ganze Restaurant jubelte am Ende“, hieß es über den Besuch von Lady Gaga im elterlichen Restaurant.