Bad Wimpfen (ots) – Buttrig und zart-schmelzend im Geschmack setzt sich das „Norwegische Lachsfilet mit Haut“ der Lidl-Eigenmarke „Fischerstolz“ an die Spitze der getesteten Zuchtlachsfilets mit der Note „gut“ (1,7) in der aktuellen September-Ausgabe der Stiftung Warentest. Bei der Sensorik und mikrobiologischen Qualität schneidet der Lidl-Fisch sogar mit „sehr gut“ ab. Dabei gehört das Lachsfilet mit gerade einmal 15 Euro pro Kilo zu den günstigsten Produkten im Test. Auch der Artikel „Ocean Sea Lachsfiletportionen“ überzeugt die Tester und erhält die Note „gut“ (2,3) in der Kategorie der tiefgekühlten Zuchtlachsfilets. Unter den Top-3 der Wildlachsfilets befindet sich das Fischprodukt „Ocean Sea Wildlachsfilets“ und erhält die Note „gut“ (2,4). Lidl punktet auch hier mit einem Top-Preis von 9,95 Euro pro Kilo. Insgesamt zeigt sich bei allen drei Produkten die Kernkompetenz von Lidl: beste Qualität zum besten Preis.

Weitere Informationen zu Lidl in Deutschland finden Sie hier (https://unternehmen.lidl.de/newsroom/boilerplate).

Ergänzendes Bildmaterial erhalten Sie auf unserem Newsroom (https://unternehmen.lidl.de/pressreleases/2021/210830_stiwa_921).

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl Deutschland
07063/931 60 90 · [email protected]
Original-Content von: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots