Kylie Minogue auf Personalsuche für Bar in Tossa de Mar

Der Superstar zeigt in diesen Tagen, daß hinter dem schönen Gesicht und dem ganzen Glamour, den Kylie versprüht, eigentlich eine ganz schlichte und bescheidene Frau steckt. 

Sie tut alles, um ihrer zukünftigen spanischen Familie, den Eltern von Andres Velencoso, zu helfen. 

Nun will sie sich auf Personalsuche für die Bar in Tossa de Mar begeben. Die Hauptsaison ist schon in vollem Gang, und es fehlen immer noch Kellner. Das will Kylie ändern. 

Señor Velencoso sieht das jedoch problematisch. Er hat Angst, dass die Anwesenheit von Kylie sich eher negativ auf sein Geschäft ausüben könnte. 

NEWS: Neues Traumpaar? Elsa Pataky und Olivier Martínez in Paris 

NEWS: Mónica Cruz auf Ibiza: "Penelope und ich bleiben bei Mango"

NEWS: Eiskalter Engel in Madrid: Scarlett Johansson wirbt für Mango 

"Der Vater von Andrés hat große Probleme, ordentliches Personal zu finden. Kylie will ihm nur helfen, um sich in die Familie zu integrieren, aber sie stört fast mehr, als sie hilft", erklärt ein Freund der Familie. "Sie wickelt die Vorstellungsgespräche viel zu knapp ab. Wahrscheinlich kommen die meisten Bewerber nur, um einmal Kylie aus der Nähe zu erleben."

Die Sängerin schwebt derweil im siebten Himmel. Schon oft hat sie betont, seit sie an Andrés’ Seite ist, sei sie "entspannt und vollkommen glücklich und zufrieden mit ihrem Leben".

"Ich mache Dinge, die ich noch nie zuvor in meinem Leben getan habe. Ich habe mein inneres Gleichgewicht gefunden, und ich gebe mir entsprechenden Freiraum, um ganz Ich sein zu können. Ich fühle mich in jeder Hinsicht prächtig!", schwärmt Kylie.

BILDERGALERIE: So sah Penélope Cruz als 20-Jährige aus

BILDERGALERIE Michael Jackson: Das Genie in Bildern

FORUM: Michael Jackson ist tot!

#{fullbanner}#