Krise auch im spanischen Königshaus: Mallorca-Urlaub gekürzt

Auch die spanische Königsfamilie ist sich der Lage bewusst und plant den eigenen Urlaub diesmal weitaus sparsamer als in den letzten Jahren.

So wird unter anderem der traditionelle Mallorca-Aufenthalt gekürzt. 

Während Juan Carlos und Doña Sofía gemeinsam mit Kronprinz Felipe und Prinzessin Letizia normalerweise bereits am 20. Juli auf der Urlaubsinsel eintrafen, werden sie in diesem Jahr erst Ende Juli oder Anfang August auf die Balearen reisen.

Dadurch werden sie die Segelregatta Breitling verpassen, an der sie normalerweise teilgenommen haben. 

Aufgrund der Krise fällt der Spaß in diesem Jahr aus. 

NEWS: Paris Hilton: Zieht sie mit Cristiano Ronaldo nach Madrid?

NEWS: Penélope Cruz und Javier Bardem: Zwei Kurgäste in Regensburg

NEWS: Penélope Cruz bekommt ein Double bei Madame Tussaud 

Dennoch werden die Spanier die Königsfamilie im Club Náutico von Palma erleben können. Auf jeden Fall werden sie an der Regatta "Copa del Rey“ teilnehmen, die immerhin zu Ehren des Königs stattfindet.  

Halb Arbeit, halb Urlaub planen König Juan Carlos und seine Gattin auf der portugiesischen Insel Madeira ein, wo sie nicht nur ein paar Tage abschalten wollen, sondern auch die diplomatischen Beziehungen zu dem Nachbarland stärken wollen.

NEWS: Adios Paris Hilton: Cristiano Ronaldo mit neuer Flamme in Las Vegas 

NEWS: Paris Hilton verknallt: Cristiano Ronaldo ist besser als mein Ex! 

NEWS: Paris Hilton: Ich bin die neue Freundin von Cristiano Ronaldo!

SOMMER-GEWINNSPIEL der SAZ! Rocken Sie mit Bruce Springsteen in Benidorm – und verbringen Sie zwei fürstliche Nächte im tollen 5-Sterne-Hotel Marriott!

BILDERGALERIE mit Penélope Cruz: Die Szenen aus ihren bekanntesten Filmen

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZU PROMIS UND EVENTS AUF EINEN BLICK

BILDERGALERIE: Die schönsten Filmplakate von Penélope Cruz

#{fullbanner}#